Ich weiß nicht wie viele Jahre es nun her ist, dass wir damals in Wiener Neustadt auf der Pferdemesse auf Hanfschrot aufmerksam wurden. Da sich das alles Recht interessant angehört hat, haben wir Futterproben mitbekommen und uns auch Flyer mitgenommen und daheim das ganze nochmal in Ruhe gelesen und nach Erfahrungsberichten gegoogelt. Im Endeffekt hat es uns überzeugt und wir haben das erste Mal bestellt. Alle Pferde hier im Stall wurden mit Hanfschrot versorgt und bereits nach kurzer Zeit zeigte sich, dass das Fell um einiges mehr glänzte und auch bei den Hufen merkte man es. Die Hufe haben sozusagen an Festigkeit gewonnen – früher ist vielleicht Mal irgendwo etwas ausgebrochen und wurde geraspelt aber durch den Hanfschrot hat sich das sehr reduziert. Auch kam es mir bei meinem Traber so vor als ob dieser vom Gemüt her ausgeglichener wurde.

Im Laufe der Jahre haben uns leider auch altersbedingt Pferde verlassen, aber selbst neue Pferdebesitzer die dazu kamen waren schnell von Hanfschrot überzeugt und haben es auch gefüttert. Wir können also wirklich nur positives berichten und füttern es nun doch schon Recht lange.

Danke für dieses erfreuliche Kundenfeedback an Tanja und Ihre Vierbeiner